Bushido hat ein Lied gemacht und alle regen sich auf. Politische Korrektheit über alles: „Ich schieß auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz.“

Youtube hat es gleich mal gesperrt.

Das Lied ist musikalischer Mist. Trotzdem: Dieses Land braucht Klartext. Und es ist peinlich genug, dass es einen Bushido braucht, damit überhaupt mal einer öffentlich Klartext redet. Und auch wenn wir mit dem Lied und seinem Text nicht ganz übereinstimmen, hat trotzdem jeder das Recht, seine Meinung zu äußern und sich seine eigene Meinung zu bilden. Deshalb hier ein funktionierender Link zum Video.

Den Text gibt es hier zu lesen (Link).

Und Youtube und den ganzen Politisch Korrekten ist zu sagen: Warum sperrt Ihr nicht die ganzen Videos und Accounts der NSA- / US-Überwachungsterroristen und aller deutschen Kollaborateure, die ihnen helfen (bei Merkel angefangen)? Denn die tun (!) wirklich Böses.

Kommentare zu: "Bushido: Musikalischer Mist – aber es geht um das Recht um eine Meinung." (6)

  1. Kurt Noll Finance schrieb:

    In letzter Zeit waren einige Beiträge äußerst grenzwertig. Heute kommt noch die „Parteinahme“ für Bushido hinzu. Was Ihnen offensichtlich nicht klar ist, Bushido steht der organisierten Kriminalität sehr nahe bzw. gehört dazu; solche Leute als Beispiel für Klartext anzuführen, halte ich schlicht für unangebracht. Daher habe ich das Abo gekündigt. Kurt Noll

    • Auch richitg, den Bezug des Herrn zur OK habe ich noch ganz vergessen vor der lauten Lobhufelei, er sei doch nur „politisch unkorrekt“ aufgetreten!

  2. Sorry,
    eine Morddrohung ist mehr als nur musikalischer Mist.
    Wie sagen meine Freunde von der AntiFa immer so schön:
    „Das ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.“
    Trifft hier ausnahmsweise voll zu.
    Der Witz ist ja, daß sich die Protegees so langsam gegen diejenigen wenden, die Ihnen bisher die Hand unter dem A… gehalten haben. Das ist ein guter Anfang, aber es muß noch schlimmer, und zwar so schlimm, daß endlich auch Merkel, Gabriel, Roth, Trittin und Friedrich die Ausweisung solcher Vollpfosten fordern, die hier in D nichts, aber auch rein gar nichts verloren haben.
    Würde ich einen solchen Text in der Türkei über Erdogan machen, würde es sehr, sehr lange dauern, bis ich das Tageslicht wiedersehen würde.

    Den Friedrich sollte man aber direkt einsperren, wenn man Bushido ausweist, dazu das ganze „Bambi“-Gremium. Wer so offentsichtlich gemeinsame Sache mit Kriminellen macht, muß selber kriminell sein und gehört weggesperrt. Dafür haben wir in Deutschland Gesetze.
    Das hat nichts mit PC zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand.

    • Auch richitg, neben Friedrich muß allerdings auch noch Seehofer erwähnt werden, der ihn lange vor seinem Parteikollegen Friedrich hofierte und sich mit ihm freundschaftlich ablichten ließ! Die ganze Verbindung der Politik zu B. oder dem Herrn Fercichi oder wie er heißt ist ein Skandal ohnegleichen!

  3. dePrinz schrieb:

    also den braucht niemand, außer er sich selber

  4. Norbert Tegge schrieb:

    Bushido ist ein Ars…..ch! Unglaubwürdig und Tantiemengeil!
    Ging sogar gegen sozialschwache gnadenlos vor.

    Er war sogar als Praktikant in der CDU!

    Aber der Text hat was…

    Leider wird jetzt wieder die Ausländerkeule ausgepackt.

    Ich möchte an 2006 (WM in der BRD GmbH) erinnern. Unsere ausl. Mitbürger feierten
    mit uns, völlig gewaltfrei und mit viel Respekt und Liebe.

    Unsere Ausländer sind nicht das Kernproblem.

    Es ist der Raubtierkapitalismus. Die Diktatur der Großbanken und Großunternehmen.
    Unsere Politiker sind nur plumpe Marionetten dieser sog. Elite.

    Viele die von diesem EU System profitierten (Subventionen) erheben heute den Finger.
    Sind aber maßgeblich selbstverantwortlich.

    Von mir gibt es dafür den “ Stinkefinger“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke