Internetfreiheit und Überwachsungsstaat sind eigentlich nicht zentrale Themen des ADD. Doch es ist klar: Direkte Demokratie setzt die Freiheit der Menschen voraus. Direkte und auch jede andere Form der Demokratie setzen voraus, dass Bürger ohne Angst vor Überwachung und Repression miteinander kommunizieren können.

Dies vorweg gesagt verstört die nachfolgende Meldung zutiefst (gefunden via honigmann):

Yahoo

„Beim Upgrade stimmen Sie unseren Globalen Besonderen Geschäftsbedingungen für Yahoo! Mail und Yahoo! Messenger AGB und der Erklärung zum Datenschutz zu. Dies umfasst Ihr Einverständnis mit dem automatischen Scannen von Inhalten und dem Analysieren Ihrer Kommunikationsinhalte, welches Yahoo! zur Bereitstellung von Produktfunktionen und relevanter Werbung und für den Schutz vor Missbrauch verwendet.“

1. Yahoo speichert also jede Mail die von einem solchen Yahoo-Account versendet wird.

2. Yahoo gibt sich eine Blankovollmacht, die Inhalte der Mails zu lesen und zu analysieren.

Dies ist ein kaum fassbarer Eingriff in das Brief- und Kommunikationsgeheimnis. Die Mails an die Freundin? Erfasst und analysiert. Die Mails an den Arzt? Erfasst und analysiert. Die Mails an den Rechtsanwalt? Erfasst und analysiert. Die Mails an politisch aktive Menschen? Erfasst und analysiert.

Die Spaß-Mail über den Bau einer Atombombe zwecks in-die-Luftsprengen aller faschistoiden Behörden und Unternehmen? Erfasst und analysiert – und der Schreiberling direkt verhaftet?

Der Liebesbrief, der Witz, die Einladung… Alles, alles, alles erfasst und analysiert.

Auf Grundlage eines Absatzes in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die eh keiner liest.

Und es ist klar, dass Yahoo wohl nicht nur ein Einzelfall ist. Wahrscheinlich machen es auch andere Anbieter so oder bereiten sich entsprechend vor.

Yahoo selbst gibt übrigens an, weltweit über 700 Mio. Nutzer zu zählen (wobei nur ein kleinerer Teil davon die Maildienste nutzen dürften, trotzdem, wenn schon Mails gespeichert werden, dann wird auch alles andere gespeichert und analysiert). Yahoo kooperiert mit Microsoft und Twitter und kauft gerade die Blogplattform Tumblr.

DIE TOTALE ÜBERWACHUNG.

Es ist unfassbar, was in den neofeudalen Diktaturen des Westens implementiert wird. Wir liegen schon heute unter den bürgerlichen Standards des 17. Jahrhunderts: Seit 1690 (!) ist es Postboten bei Strafe verboten, ihnen anvertraute Briefe zu öffnen!

Unser Grundgesetz schreibt zum Briefgeheimnis:

„Das Briefgeheimnis ist ein in der Verfassung demokratischer Staaten garantiertes Grundrecht, das die Unverletzlichkeit von Briefen garantiert. …

In der Bundesrepublik Deutschland wird das Briefgeheimnis durch das Grundrecht des Artikel 10 des Grundgesetzes garantiert. Als Brief im Sinne des Art. 10 GG ist dabei jede schriftliche Mitteilung zwischen Absender und individuellem Empfänger zu verstehen. Neben Briefen im engeren Sinne, also verschlossenen Sendungen, fallen hierunter somit auch Postkarten. Einschränkungen des Briefgeheimnisses unterliegen einem Gesetzesvorbehalt (Artikel 10-Gesetz).

Eine Beschlagnahmung von Briefen ist gem. § 94 StPO möglich. Dabei dürfen verschlossene Postsendungen jedoch grundsätzlich nicht von der Polizei oder dem Staatsanwalt geöffnet werden, sondern nur vom Richter.“ Wikipedia.

„nur vom Richter.“

Wikipedia spricht hier ohne es zu wissen, die Wahrheit aus: „ein in der Verfassung demokratischer Staaten garantiertes Grundrecht“. Eben. Wir leben eben nicht mehr in demokratisch verfassten Staaten. In Sachen Euro nicht und in Sachen Privatsphäre nicht. Und deshalb gibt es auch keine Grundrechte mehr, die einklagbar wären, die von irgendjemanden, geschweige denn von den parteibestellten Richtern in Karlsruhe verteidigt würden. Wir leben in gottverdammten Diktaturen, in denen jedes Pimpelunternehmen sich herausnimmt, den gesamten (!) Mailschriftverkehr aller Menschen zu erfassen und zu analysieren.

ADD: Für die Rechte der Menschen. Ohne Kompromisse.

Kommentare zu: "Offtopic: Yahoo speichert und analysiert alle Mails. Alle. Komplett. Jedes Wort." (5)

  1. Lehren:

    # Billig (kostenlos) ist fast immer nur billig (Leim- und Honigtopf für globalen Zentral- und Überwachungsstaat)

    # Globalplayer meiden, kleinere Firmen fördern durch Nutzung

    # Bessere Webmail-Anbieter:

    bluetie.com, fusemail.com, pobox.com, runbox.com, fastmail.fm.

  2. Andreas schrieb:

    posteo.de

  3. Du betrachtest Microsoft durchleuchtet Skydrive: Private Bilder werden analysiert! im Forum Windows Phone 7 Allgemein im Bereich Windows Phone 7 von PocketPC.ch.

  4. „Bereits letztes Jahr hatte die US-Bundespolizei FBI die schnelle Einrichtung von Hintertüren in sozialen Netzen, VoIP-Telefonie, Instant-Messaging und bei E-Mail-Anbietern gefordert. So habe sich die Behörde mit Vertretern von Google, Yahoo, Facebook und anderen Dienste-Anbietern inoffiziell getroffen …“
    Heute Google muss Daten an FBI weiterleiten auf:
    http://www.mmnews.de/index.php/etc/13212-google-muss-daten-an-fbi-weiterleiten

  5. […] “Yahoo speichert und analysiert alle Mails. Alle. Komplett. Jedes Wort.” (ADD) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke