Machen wir uns unsere Gesellschaft doch einfach selbst. Spanier und Deutsche. Ohne den Moloch Brüssel, dieses schwarze Loch der Korruption und Unvernunft. Ohne den Wahnsinn der EZB.

Dann ginge es uns allen besser.

So einfach ist das.

 

ADD: Besser Leben ohne Euro-Diktatur!

 

Kommentare zu: "Eine Mitteilung von spanischen Bürgern an deutsche Bürger" (8)

  1. Karin Bußmann schrieb:

    Bitte noch viel mehr davon ! Danke an die mutigen Spanier ! Das sollte doch endlich wachrütteln ! Wann solidarisiert sich die deutsche Bevölkerung mit all den unzufriedenen Menschen ,die mit dem unseeligen Euro und allen daraus resultierenden Konsequenzen unglücklich gemacht wurden und noch werden.

  2. M.Mogler schrieb:

    Meine Worte! Gestalten wir uns unsere Welt. Es gibt eine EU aber keiner nimmt sie für voll.

  3. A.Meuser schrieb:

    Dass es in Deutschland keine Krise gibt, ist natürlich ein Witz. Lediglich die von jeher wettberwerbsfähigere Wirtschaft und der solidere Haushalt (bei genauerer Betrachtung natürlich ebenfalls ein Witz) schützen uns vor ähnlichen Auswirkungen wie in Spanien, zumindest bisher.
    Profitieren tun im Verhätnis zu den Verlierern nur ganz ganz wenige, und auch nur ganz wenige Deutsche. Über 99% der Europäer werden von Ihren Regierungen besch…., egal ob arm oder vermeintlich reich.
    Der Konsenz aus dem Hilferuf müsste doch sein,RAUS AUS DEM EURO und RAUS AUS DER EU, Spanien den Spaniern und keinen nicht gewählten „Fremdherrschern“.
    Die Forderung zu EU oder EURO lese ich an keiner Stelle. Es ist müßig, die Schuld bei Ländern zu suchen, ob man jetzt der Meinung ist, Deutschland ist haupstächlich Schuld, oder die USA führen einen Währungskrieg, oder andere Ursachen sieht.
    Schuld haben wir Bürger, die es zugelassen haben, den Politikern sukzessive über Jahre immer mehr Macht zu geben und wir Bürger die es zugelassen haben, dass die eigenen Politiker diese Macht dann noch an nicht demokratisch legitimierte Gremien weitergegben haben.
    Leider hört man in Deutschland so gut wie nicht, dass das was passiert nicht dem Wählerauftrag entspricht. Wenn das ADD demonstriert kommen ein paar hundert Menschen. Ein Achtungserfolg für das ADD, aber traurig wie wenige Bürger sich veranlasst sehen sich zu erheben. Hier müssten Millionen auf den Straßen stehen, es gibt kein wichtigeres Thema.

    Danke den beteiligten Spaniern für Ihren friedlichen Protest, die meisten Anderen würden wohl in ihr verständlichen Wut eher Steine werfen. Aber der Aufruf muss eben eindeutig anders lauten: BÜRGER EUORPAS ERHEBT EUCH! RAUS AUS DER EU UND RAUS AUS DEM EURO! FÜR EIN EUROPA DER BÜRGER! (Wenigstens der letzte Satz ist ja identisch).

  4. Hans-Joachim Mueller schrieb:

    Waehlt bitte Alternative fuer Deutschland.
    Es ist unsere letzte Chance die EUdSSR zu verhindern. Sollte der Merkel-Steinbeisser-Komplex die naechste Regierung stellen ist Deutschland verloren. Dann hat der Stalinismus, zuerst natuerlich in freundlicher mahnender Form und spaeter mit Repressionen eine neue Spielwiese gefunden. Weitere 4 Jahre uebersteht die
    heute schon nur noch theoretische Demokratie nicht.

  5. Lilly Krümpelmann schrieb:

    Es gibt dazu eine Info-Veranstaltung in Oberursel

  6. Andreas schrieb:

    Warum geht dieses Video an das deutsche Volk?

    Schulden die Spanier tatsächlich den Deutschen?

    Spekulierten die spanischen Banken tatsächlich für die hohen Zinsen der deutschen Sparer?

    Was uns hier m.E. untergeschoben werden soll, ist Schuld.

    -> Desinfo kommt mit der Wahrheit daher.

  7. Lilly Krümpelmann schrieb:

    Hier die freigeschaltete HP der neuen Partei „Alternative für Deutschland“

    http://www.alternativefuer.de/

  8. Kaleva schrieb:

    Also irgendwie sollen hier Schuldgefühle erzeugt werden den Spaniern gegenüber. In Spanien sieht man halt nicht, dass es uns im Prinzip genau so geht, florierende Wirtschaft hin oder her, auch wir fühlen uns verraten und verkauft von diesen Politdödeln und der Finanzlobby.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke