Update II: Wir sind total inkonsequent, aber eben darum authentisch… Hier also wieder das Video…

Update: Aufgrund von Tonproblemen müssen wir die Aufzeichnung leider wieder vom Netz nehmen.

Am Donnerstag, den 22. November 2012, haben wir in Stuttgart einen ganz besonderen Vortrags- und Diskussionsabend veranstaltet. Er war besonders, weil er das Thema der „Entmündigung“, der Entdemokratisierung Europas aus ungewöhnlicher Perspektive betrachtet: Aus der Perspektive eines Anthroposophen.

Herbert Ludwig ist ein großer Kenner der EU-, Euro- und ESM-Materie und unter anderem Autor des Buches: „EU oder Europa: Die Entscheidungsfrage der europäischen Entwicklung zur freien Individualität“. Zugleich ist er seit vielen Jahren in der anthroposophischen Bewegung aktiv. Die Anthroposophie – um es vereinfacht zu sagen – betont die geistige, die übersinnliche Dimension des Menschen, bejaht dabei aber das Rationale und der Wirklichkeit Zugewandte.

Wir freuen uns, hier die Aufzeichnung der Veranstaltung veröffentlichen zu können. Wir bitten zugleich, kleine Aussetzer zu entschuldigen, da wir mit dem einen oder anderen kleinen technischen Problem zu kämpfen hatten.

(Video leider nicht nutzbar, siehe oben)

Zugleich nutzen wir die Gelegenheit und erinnern an den morgigen Vortrags- und Diskussionsabend:

EU-Gesetze ohne Legitimation – Erleben wir einen kalten Staatsstreich?

Ein Befürworter und ein Gegner von Stuttgart 21 diskutieren über Europa.

mit:

Jens Loewe – S21-Gegner, Stuttgarter Wasserforum

und

Ronald Geiger – S21-Befürworter/ Liberaler Aufbruch (FDP), Regionalrat

Wir freuen uns auf diese großartige Veranstaltung, die wie wenige den Grundgedanken des ADD zum Ausdruck bringt, über die Partei- und Ideologiegrenzen hinweg die Kritik am Euro-Rettungswahnsinn und der Aushöhlung der europäischen Demokratien heraus zu arbeiten:

Wann: Samstag, 1. Dezember, 19.00 h.

Wo: Im Literaturhaus Stuttgart | Breitscheidstraße 4 | 70174 Stuttgart

Eintritt frei. Um Spenden zu Deckung der Unkosten wird gebeten.

Info & Kontakt: Kontakt@aktionsbuendnis-direkte-demokratie.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Aufzeichnung des Vortrags: ESM und Euro-Rettungspolitik als Mittel zur Entmündigung Europas" (3)

  1. Gerswind schrieb:

    Reblogged this on Gerswind.

  2. Andreas schrieb:

    Trotz den Tücken der Technik lohnt es sich, sich das Video anzuschauen:

  3. ProTest schrieb:

    so sieht´s aus, es geht 2013 so weiter mit dem Euro wie 2012, was für den Laien so aussieht, als wäre die Krise überstanden, ist nur vorübergehend kaschiert.

    http://www.wiwo.de/politik/europa/bettina-roehl-direkt-und-dann-auch-noch-das/7574256-5.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke