Unser Vertrauen in diese Bundesregierung ist ungefähr so groß wie Null. Ein weiteres Beispiel dafür liefert aktuell der „Zukunftsdialog der Bundesregierung„. Bei so einem Titel war uns klar, dass sich dahinter nur Propaganda verbergen kann. Dass aber offen Ergebnisse verfälscht werden, Stimmenzähler willkürlich auf „Null“ gesetzt wurden, das überrascht sogar uns.

Zitat auf dem Handelsblatt (Dank an Kim E. für den Hinweis): „Die Verfälschung der Abstimmungen ging also weiter. Bei Vorschlägen wie „Gebt uns echtes Geld zum Leben“ setzte die Redaktion das Ergebnis irgendwann auf null zurück, weil der Skript-Einsatz allzu offensichtlich wurde: Wochenlang hatte der Vorschlag exakt alle 30 Sekunden eine Stimme bekommen.“

?!??!

Wenn man als Organisator einer solchen Aktion einen Fehler gemacht hat, dann setzt man nicht willkürlich die Stimmenzähler auf Null. Man bricht entweder die Aktion als Ganzes ab und benennt die Gründe dafür, oder man lässt die Aktion bis zum Ende laufen und kommentiert dann hinterher. Was aber absolut unmoralisch und verwerflich ist, ist die abgegebenen Stimmen einfach und entgegen der selbstaufgestellten Regeln zu annullieren und Themen zu selektieren. Aus einem solchen Prozess jetzt Ergebnisse als „basisdemokratisch legitimiert“ abzuleiten (Thema „Völkermord an den Armeniern“ als ein Spitzenreiter?!?) und öffentlich zu propagieren, ist untragbar. Es zeigt nur die völlige geistige Demokratielosigkeit der Betreiber!

Diese Bundesregierung, dieser Staat, haben jedweden moralischen Kompass verloren. Selbst in Bereichen, wie diesem ohnehin absurden „Zukunftsdialog“, die real gar keine Rolle spielen, herrscht völlige Willkür. Und wenn es hier schon so zugeht, wie geht es dann bei den wirklich wichtigen Fragen zu?

Nun, wir jedenfalls demonstrieren wieder. Am 5. Mai 2012 ab 11.55 h in Stuttgart auf dem Schloßplatz. Sollen die Betrüger in Berlin doch machen, was sie wollen. Wir erheben unsere Stimme als einfache Bürger. Live. In Echt. Für jeden zum zuhören und mitmachen.

Info & Kontakt: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Zukunftsdialog der Bundesregierung… Ein Blick hinter die Kulisse." (2)

  1. Victor Zander schrieb:

    Das ganze bundesdeutsche Regime ist doch nur noch eine postdemokratische Lachnummer – und Rechtsstaatlichkeit besteht nur noch als Schimäre. Im Bundestag haben wir das urdemokratische System der DDR-Volkskammer geerbt und die Gerichte sind fleißig am legitimierten Rechtsbeugen, während die Staatsanwaltschaften weisungsgebundenes Gehorsam ihren Parteifürsten erweisen. Was können wir als Bürger eigentlich noch erwarten – außer obrigkeitsstaatliche Watschen und Verarschungen?

  2. Nonkonformer schrieb:

    Der Zander hat Recht, er muß sich aber vorsehen, daß ein großer Hecht ihn nicht auffrißt!
    Im Ernst, wir müssen uns vor den sog. „Verfassungsschützern“ und ihren kriminellen ano=
    nymen Mitarbeitern schützen, denn die werden als erstes solche Aktionen wie hier ursur=
    pieren, bei neuen Parteien machen sie das sowieso! Nach Helmut Schmit (Interview 2007
    in der Zeit mit Giovanni di Lorenzo ) sind die Staatsterroristen (sprich die Geheimdienste bzw. bei uns der VS) die größere Gefahr als Links- oder Rechtsterroristen! Nehmt nur als
    Beispiel die Szene in Heilbronn, als die beiden Polizisten erschossen wurden, der männl.
    Kollege überlebte schwerverletzt, ist aber dienstunfähig: nach einer CIA-Mitteilung waren
    mindestens 4 Geheimdienste während der Schüsse zugegen in HN auf der Theresienwiese,
    wer kann da behaupten wer die Täter waren?
    Wir müssen uns im Klaren sein, daß wir gegen unsere Volksverräter einen gefährlichen Weg gehen, denn diese werden sich mit allen, vor allem mit kriminellen Mitteln, gegen uns zur Wehr setzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke