Papandreou schlug am letzten Dienstag überraschend vor, dass in Griechenland ein Volksentscheid über die EURO-Hilfen abgehalten wird. Daraufhin outeten sich plötzlich auch deutsche Politiker darüber, dass ein solcher Volksentscheid in Deutschland durchgeführt werden sollte. So u.a. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt: „Die Botschaft an Griechenland muss eindeutig sein: Deutschland übernimmt nicht eure Sparverpflichtungen! Es kann nicht sein, dass die Griechen sich weigern zu sparen, aber die deutschen Steuerzahler für Griechenland sparen sollen. Wir in Deutschland sollten Konsequenzen aus dem Vorgehen Griechenlands ziehen, künftig sollten in Deutschland grundlegende Entscheidungen zur Zukunft Europas mit Volksabstimmungen verbunden werden.“

Nachdem bereits schon ein konkreter Termin Anfang Dezember gefunden wurde, zog der griechische Premier Papandreou seine Forderung gestern zurück!

Er bekam wohl zu viel Druck eben nicht das Volk zu befragen, weil es sich vielleicht doch nicht instrumentalisieren lässt und gegen die „Rettungsmaßnahmen“ stimmen könnte. Dieses Risiko durfte er nicht eingehen, da Griechenland tatsächlich ein erster Dominostein im wackeligen EURO-Spielchen ist.

Nun wurde uns erneut vor Augen geführt, wie fern die Politik vom Willen des Volkes ist! Jetzt hilft nur noch der Druck von der Straße!

Deshalb lasst uns bundesweit MORGEN demonstrieren!
Für Direkte Demokratie! Gegen den EURO-Rettungswahnsinn!

Stuttgart

Kleiner Schloßplatz

Ab 11.00 Uhr

Weitere Infos im Blog und auf Facebook

München

Sendlinger Tor

Ab 11.00 Uhr

Weitere Infos im Blog und auf Facebook

Köln

Heumarkt

Ab 13.30 Uhr (!)

Weitere Infos im Blog und auf Facebook

Info & Kontakt: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Jetzt hilft nur noch der Druck von der Straße! 05.11.!" (4)

  1. EU-Diktatur schrieb:

    Jetzt meldet sich auch noch unser Ex-Kanzler Gazprom-Schröder zu Wort:

    Alt-Kanzler Schröder: Deutschland soll in einem föderalen Europa aufgehen

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13699724/Deutschland-soll-in-einem-foederalen-Europa-aufgehen.html

    • raus-aus-dem-Besch-Euro schrieb:

      Nicht vergessen, jener „Ex-Kanzler Gazprom-Schröder“ ist genau jener der Griechenland dereinst in die Euro-Zone aufnahm !

  2. Hans Meyer schrieb:

    Auch Voßkuhle (BVerfG) gibt Merkel Tipps für eine Überleitung der BRD in eine EUdssr mit möglichst geringer Volksbeteiligung. Wir sollten dem einen Strich durch die Rechnung machen:
    http://www.focus.de/politik/ausland/eu/vosskuhle-im-focus-interview–dann-brauchen-wir-eine-neue-verfassung_aid_681412.html

  3. Ein schöner Song dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=HT90c_Ekf80&feature=related (Skandal, wir müssen zahlen)

    und noch einer: Akropolis, wir kommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke