Einer unserer Bündnispartner hat ein Video des Demonstrationszuges durch Frankfurt vom 22. Oktober online gestellt!

(Hinweis zum Video: An den Anfang haben die Autoren einen kurzen englischen Text gesetzt, danach geht es auf Deutsch weiter)

Als Hintergrund hierzu vielleicht noch folgende Klarstellung: Das Aktionsbündnis begrüßt und fordert politisches Engagement, denn nur so läßt sich ein Systemwechsel hin zur Direkten Demokratie realisieren! Es sind deshalb grundsätzlich alle Parteien oder Parteimitglieder, egal welcher Partei, auch CDU, SPD, Grüne, eingeladen, allein oder mit ihrer Partei sich für die Ziele des Aktionsbündnisses zu engagieren. Unser Bündnis will überparteilich sein und die Kräfte für die Demokratie und gegen die aufziehende EU- und EURO-Diktatur sammeln!

Info & Kontakt: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Videobeitrag der Frankfurt Demo vom 22.10.2011" (4)

  1. Nonkonformer schrieb:

    1% der Deutschen können gut Englisch, können diesen hier gehörten Text verstehen.
    Nochmal 4% können einigermaßen gut fließend Englisch sprechen und verstehen,
    weitere 5% beherrschen es sher gebrochen, rudimentär.
    90% der Deutschen wissen fast außer „Yes“ und „No“ und vor allem „Ok“ nichts mit Englisch anzufangen, und da laßt ihr unübersetzt anfangs einen englischen Text hören!

  2. Ja, Ihr strahlt etwas aus für die Integration aller Gutwilligen und seid auch für die offen, die eine politische Vorgeschichte haben und jetzt festellen, daß ihre bisherige politische Heimat nicht mehr die richtige für die eigenen Werte und Vorstellungen ist. Echte Demokraten sind solidarisch, auch wenn es Unterschiede zu Einzelthemen gibt: So lange alle sich zu den tatsächlichen Wahrheiten bekennen, die Lügen und Halbwahrheiten gemeinsam anprangern und gemeinsam für eine gerechte Gesellschaft eintreten, hat so ein Bündnis einen wirklichen Sinn und kann Kräfte sammeln und freisetzen, um das politsche Leben in unserem Land zu erneuern. Politik, die nicht für und mit dem Volk gemacht und abgestimmt wird, wird zur Diktatur und ist Tyrannei!

  3. Stephan Wolf schrieb:

    Wichtig ist, bei dieser Demo dabei gewesen zu sein, im Bekanntenkreis für diese Protestaktionen und das Mitmachen zu werben.
    Ich möchte mir jedenfalls von meinem Kind später nicht vorhalten lassen, warum ich nicht aufgestanden bin und gegen die Politiker (CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne) protestiert habe, die unser Land gerade verraten und verkaufen.

    • RazorCat schrieb:

      Richtig, so sehe ich es auch, und habe dafür etliche 100km Anfahrt in Kauf genommen.

      Leider erntet man im Bekanntkreis nur müdes Gähnen und Sprüche wie „das bringt doch eh nix….wir können nix machen…“. Dann wird wieder weiter auf der touchscreenigen mobilen Überwachungsmaschine rumgetatscht, um mal online die Frühbucherrabatte für den nächsten Urlaub zu checken.

      Solang die Deutschen in so einer Attitüde leben, dass sie ein gottgegebenes „Recht“ auf Leben in Wohlstand auch morgen haben, ohne dafür auch was dafür tun zu müssen, sehe ich schwarz.

      Es ist sehr anstrengend da nicht mutlos zu werden und die Leute auch weiterhin anzustupsen.Immerhin konnte ich eine Person für die Demo gewinnen. Ein Anfang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke