Heute erhielten wir diesen Text mit der Aufforderung zur Verbreitung, der wir hier gerne nachkommen, denn der Brief beschreibt sehr schön und technisch korrekt, welch einen Wahnsinn der Bundestag „beschließen“ wird (obwohl er ja laut BVerfG gar nicht mehr zuständig ist…)

„An den christlichen CDU-Abgeordneten Andreas Mattfeldt,

votieren Sie nach Ihrer leider falschen Zustimmung zum 1. EFSF-Bankenrettungsschirm im Bundestag morgen wenigstens nicht dem 2. EFSF-Bankenrettungsschirm der EU mit einem Hebel auf 1 Billion oder noch mehr Billionen € zu!!!!!!!!!!!

Mit diesen 9 Hebel-Werkzeugen können laut EU-Arbeitspapier die Schulden ja bis in alle Ewigkeit gehebelt werden:

1. Bestätigung des Suchens nach 2 Optionsnöglichkeiten für den EFSF  (Confirms Looking At 2 EFSF Options, May Combine Them)

2. Einrichtung eines Special Purpose Investment Vehicle (SPIV)
(EFSF Option To Set Up Special Purpose Investment Vehicle)

3. Kombination von SPIV und Versicherung von Staatsanleihen
(EFSF Bond Insurance and Special Vehicle Options Could Be Combined)

4. Kein EFSF Hebel benötigt die Zustimmung der Parlamente
(Neither EFSF Leverage Option Requires Change To EFSF Rules)

5. EFSF SPIV kombiniert private und öffentliche Gelder
(EFSF SPIV Would Combine Public, Private Capital)

6. EFSF kann ein zentrales SPIV für die Eurozone schaffen
(EFSF Could Set Up One Central Euro Zone SPIV)

7. Es kann mehrere EFSF SPIVs für mehrere Euro-Zonen geben
(EFSF SPIVs Could Be Set Up In Several Euro Zone Countries)

8. EFSF SPIVs können für den Kauf von Staatsanleihen und die Bankenrettung verwendet werden  (EFSF SPIVs Would Be Used For Bond Purchases, Bank Recapitalization)

9. Die EFSF Versicherungen für Staatsanleihen können unabhängig von den Staatsanleihen als CDS gehandelt werden  (EFSF Bond Insurance To Be Tradable Independently Of Bonds)

Schauen Sie sich diese ganzen Werkzeuge für diesen EU-Wahnsinn an.
Die Details der Euro-Rettung werden dann später bei weiteren EU-Gipfeln in bewährter Weise von EU-Beamten, Banken und Finanzmärkten ohne weitere Belästigung der Öffentlichkeit ausgearbeitet. Was für eine Zukunft von EU-Gnaden. Und der deutsche Steuer-Michel muss das dann alles für die Griechen, Italiener, Portugiesen, Spanier, Irländer und Franzosen abdrücken. Das ist Versailles-Vertrag 2.0.

Wenn Sie noch ein christliches Gewissen als deutscher Bundestagsabgeordneter haben, dann retten Sie nicht die Banken, die selbstverschuldet hohe Risiken eingegangen sind,  sondern das deutsche Volk bzw. die normalen Bürger, die Sparer und Lebensversicherten, eben Ihre Wähler!! Lassen Sie sich nicht von der Bankenlobby einlullen. Sie sind Ihrem Gewissen als Abgeordneter verpflichtet und nicht Herrn Altmaier. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Herrn Bosbach, Herrn Willsch und Herrn Schaeffler.

Soll man mit seiner Familie in ein Nicht-Euroland auswandern? Die Inflation ist in Deutschland ja jetzt schon bei gefühlten 10 % angekommen (die offizielle Inflationszahl ist geschönt und viel zu niedrig). Fragen Sie mal Familienmütter oder -väter mit vielen Kindern wie z.B. mich mit sechs Kindern. Lassen Sie nicht noch Ihre und meine Urenkel diese Billionen-Schulden zurückzahlen. Das ist unverantwortlich und christlich. Aus dieser Verantwortung kommen Sie dann nicht heraus!!!

Den Staatschutz brauchen Sie übrigens bei mir auch nicht zu engagieren oder durch den Bürgermeister von Ottersberg ins Spiel bringen. Wenn die Sparer und Lebensversicherten durch Ihr Zutun einen Geld-Crash erleiden und enteignet werden, können wahrscheinlich Sie den Staatsschutz vor dem deutschen Mob brauchen.

Ihr bekannter Kritiker aus…“

Nachtrag: Der Text des völlig überflüssigen „Entschließungsantrags“ (überflüssig, da eh nicht bindend und nur Theater für das Volk) findet sich auf Radio Utopie.

2. Nachtrag: Hervorragender Kommentar von Peter Boehringer zu dem ganzen Schauspiel!

Info & Kontakt: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Offener Brief eines Bürges an „seinen“ Abgeordneten…" (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke