Deutschland säuft ab….

Tja, die Eurozone ist ja eine Wirtschafts-Todeszone. Griechenland ist Tod, Portugal ist Tod, Irland ist Tod, Italien und Spanien liegen im Delirium Tremens der Kreditabhängigkeit, Belgien ist schon am fallen, Frankreich wird folgen…

Nun aber ist Deutschland an der Reihe.

Ja, liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, Sie und wir sind gemeint. Es ist Schluss mit lustig.

Woran man sieht, dass Deutschland in Kürze den Status Frankreichs, dann Belgiens, dann Italiens und schließlich Griechenlands erlangen wird: Unser korrupter, nichtsnutziger, verbrecherischer Staat bekommt seine Staatsanleihen nicht mehr los. Frisch von Reuters via Zero Hedge: „German 10 Year Bund Action fails„.

Für den uninformierten Leser mag sich diese Nachricht nicht nach viel anhören. Die besser informierten verstehen: Es wird ernst für Deutschland. Wenn Deutschland seine Anleihen nicht mehr zu Minizinsen los wird, dann muss Deutschland deutlich höhere Zinsen zahlen! Dies führt wiederum zu noch höheren Zinsen für die anderen Eurozonen-Staaten. Beides gemeinsam würgt die ohnehin schwache Wirtschaft noch mehr ab, wodurch die Staatsdefizite noch weiter ansteigen. Das bedeutet wiederum, dass Deutschland und die andern Zonenstaaten noch mehr Geld brauchen! Also werden sie noch mehr Anleihen verkaufen müssen und dem entsprechend noch höhere Zinsen bezahlen müssen… und so weiter bis zum Zusammenbruch.

Wahrscheinlich wird die EZB dann wieder einschreiten und nach griechischen, spanischen, portugiesischen, italienischen, irischen, demnächst belgischen und französischen, dann auch deutsche Staatsanleihen kaufen. Dies bedeutet dann natürlich die direkte anteilige Enteignung aller Euro-Geldvermögen zur Finanzierung der Staatsdefizite und endet wo? In Inflation, Verarmung der Bevölkerung  und – da wir ja zu Untertanen der EU-Diktatur gemacht werden sollen und womöglich angesichts dieser Verbrechen uns wehren könnten – der weiteren Entrechtung und Entmündigung der Bürger.

Tja, man will halt einfach nur unser Bestes (Ironie)! Sprich: Die Enteignung unserer Arbeitsleistung, unseres Vermögens, unserer Zukunft für die Politiker- und Bankerkaste.

Deutschland säuft ab. Hoffen wir, dass es schnell absäuft, damit die Agonie des Todeskampfs nicht alle Kraft- und Wirtschaftsreserven aufzehrt. Dann wenigstens können wir bald dieses Land und diesen Kontinent wieder aufbauen. Besser aufbauen. Als Direkte Demokratie!

Protest Jetzt! In Frankfurt! Am Samstag! Ab 11.00 h! Vor der EZB!

Info & Kontakt: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Deutschland säuft ab…." (9)

  1. pipimaxxe schrieb:

    Gottverfluchte Scheissdreckspolitiker, elendige Saubande, dreckige!

  2. hat jemand Interesse diese Internet-Entscheidungsplattform als Grundlage für die direkte Demokratie mitaufzubauen: http://www.onlinetechniker.de/?q=node/13

    • Bitte mit Kim Erichsen Kontakt aufnehmen!!! Er ist absoluter Profi in dieser Hinsicht und beschäftigt sich damit seit langem. Kontakt unter „Aktionsbündnis Berlin“ rechts.

      • Bitte nicht solchen Müll unterstützen, wir haben unsere Aufgabe, Menschen in der Öffentlichkeit zu sammeln und sie nicht in den Cyber Space zu locken! GANZ ENTSCHIEDEN NEIN zu solchen Vorhaben, dann können wir gleich zum „Anonymous“ wechseln.

  3. Aha, direkte Demokratie.

    Was sind denn die oekonomischen Forderungen. Und mit welchen Begruendungen werden diese Forderungen gemacht.

    Teilweise wuerde hier folgendes unterstuetzt werden, was man hier auf dieser Webseite lesen kann. http://eurogate101.com/

    Dort werden gute Vorschlaege gemacht, wie die EUrokrise zu beheben ist, man sollte, wenn man Lust hat, ruhig da mal durchschauen.

    Fast 50 Beitreaege gibt es da, wa man alles anders machen koennte. Schaut mal vorbei!

  4. Nicht noch mehr Demokratie, lieber Revolution und dann eine Republik, die wieder den Privatbesitz ihrer Bürger an erster Stelle schützt!

  5. […] Links: Deutschland säuft ab Sharen mit:TwitterFacebookGefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post […]

  6. Ich glaube das könnte der wahre Grund dafür sein, dass man die Staatsanleihen nicht plazieren konnte:

    http://www.ef-magazin.de/2011/11/30/3292-essay-soll-merkel-aus-dem-weg-geraeumt-werden-damit-obama-bei-den-wahlen-im-naechsten-jahr-eine-chance-hat
    (sehr interessanter Artikel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke