Jetzt oder Nie.

Der 17.09. ist der Tag der Wahrheit. In vielen deutschen Städten wird gegen die aktuelle Euro-Katastrophen-Politik demonstriert.
Wir müssen alle Menschen mobilisieren, denn alle Menschen sind unmittelbar betroffen. Bringen sie Ihre Freunde und Verwandte mit, machen Sie Passanten darauf aufmerksam. Die Zahl der Teilnehmer ist das Schutzschild um die Katastrophe die auf uns zu rollt abzuwenden. Erheben wir uns für die Zukunft dieses Landes, für die Zukunft folgender Generationen und für unsere eigene Zukunft. Erheben wir uns nicht jetzt, so werden wir uns bald nicht mehr erheben können.

 

Für die Kundgebung in Stuttgart suchen wir noch: Helfer für ein paar Kleinigkeiten und Megafone.

Advertisements

Kommentare zu: "Jetzt oder Nie." (1)

  1. Der Trommler schrieb:

    Meine Gedanken zur heutigen Aktion:
    – es ist gut und richtig JETZT etwas zu tun
    – wir sollten versuchen den Menschen besser verständlich zu machen, dass wir FÜR das VOLK, also auch für sie demonstrieren
    – in meinen Augen ist eine Schlüsselgruppe die Rentnerschaft, da diese besonders betroffen, zahlenmäßig sehr groß und über das Internet schwer zu erreichen ist
    Nur wenn man den „Ich wähl-schon-immer-CDU“-Wählern klar macht, dass dies geradewegs in die Enteignung führt werden wir die kritische Masse erreichen können
    – wir brauchen griffigere Flyer zum verteilen

    Eine Frage, die ich in den Raum stellen möchte: muss man die Parteien so raushängen lassen? Man verliert viele politikverdrossene Menschen, sobald der Begriff Partei ins Spiel kommt. Primäres Ziel sollte doch erst einmal sein, die Massen zu mobilisieren, damit „die da oben“ es mit der Angst zu tun bekommen. Erst im zweiten Schritt kann man die Menschen dann auf Lösungsansätze in Form von Informationsunterlagen und Parteien aufmerksam machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke