Wie Zero Hedge berichtet, ist nach Auffassung der UBS eine Auflösung der EURO-Zone möglich! UBS ist, das muss man dabei verstehen, eine der zwei riesengroßen Schweizer Banken, so ungefähr in der Liga der Deutschen Bank.

Es versteht sich von selbst, dass die UBS in ihrem Bericht die Kosten für eine Auflösung der EURO-Zone sehr hoch ansetzt, würde doch die UBS selbst enorme Verluste dadurch erleben. Insofern kann man diese Zahlenspielereien nach unserer Meinung getrost vergessen, ebenso wie das Gerade von „civil unrest“ usw.  Wichtig ist aus unserer Sicht: Selbst nach Meinung einer internationalen Großbank, deren Existenz womöglich dadurch gefährdet würde, ist eine Auflösung der EURO-Zone ebenso möglich, wie zum Beispiel die Auflösung der Währungsunion zwischen der Tschechischen Republik und der Slowakei in den neunziger Jahren.

Und, um bei diesem Beispiel zu bleiben: Sowohl Tschechien wie auch die Slowakei sind mit der Auflösung ihrer Währungsunion bestens gefahren! Die Slowakei droht zwar nun im EURO-Sumpf unterzugehen, aber es spricht für den Charakter und Mut dieses Volkes und seiner Regierung, dass sie sehr viel stärker als Deutschland gegen den EURO-Rettungswahnsinn eintreten.

Unsere Frage ist: Wenn also selbst die UBS die Auflösung der EURO-Zone für machbar hält, wann werden endlich unsere überzahlten, arroganten Angestellten in Berlin (vor allem Merkel, Schäuble, Steinbrück, Özdemir) diese Option dem Volk zur Entscheidung vorlegen?

Wir sagen: Nein zum EURO-Rettungswahnsinn! Für Direkte Demokratie Jetzt! Demo gegen den EURO-Rettungswahnsinn am 17.9. in Stuttgart!

Kontakt & Info: aktion-direkte-demokratie@email.de.

Advertisements

Kommentare zu: "Selbst die UBS sagt: Auflösung der EURO-Zone möglich!" (2)

  1. Ulrich Maier schrieb:

    Die Politiker werden uns niemals irgendetwas „zur Entscheidung vorlegen“.
    Das Parteiensystem der BRD beruht auf der Verformung des Volkswillens durch die Parteien:
    „Die Parteien wirken bei der poltischen Willensbildung mit“.
    Sie sind nach GG eine eigenständige Größe.
    Eine Entscheidung über TEURO und EU muss das Volk sich schon selbst erlauben, wenn es eine geben soll. Auf die Regierung zu warten, wäre genau das, was sich die Regierung wünscht: Es würde nichts bewegen.
    WIR sind das Volk!

  2. Wolle777u schrieb:

    Glaubst du das sie sich ewig gegen das Volk behaupten können.
    Seht es doch wenn wir nichts Tun werden wir irgendwann eine Frage Stellen
    Hätten wir das alles Stopen können ?
    Deshalb um uns nicht dieses Fragen zu müssen komme ich.
    Aber es Reicht nicht zur Groß demo zu gehen .
    An diesem Tag müssen überall demos gegen den ESM Vertrag gemacht werden .
    Erst dann sehen sie es sind nicht nur die Paar Irren in Stuttgart nein es sind noch mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke